web analytics

5 / 6 Spa & Home “Im vollen Lichterglanz”

5 / 6 Spa & Home “Im vollen Lichterglanz”

Trotz vieler Probleme bei den Vorarbeiten konnte das Projekt gerettet werden: Das Ergebnis ist eine beeindruckende Schwimmhalle, die vor allem auch durch ihre Geschaltung überzeugt.

Die Baufirma wusste nicht mehr weiter.”Es war wieder einmal eins dieser Objekte, bei denen wir erst nach der Rohbauphase dazugezogen wurden”, erklärt Werner Zöhrer, Geschäftsführer der Schweizer Firma Badipool. Der Bauherr hatte die Firma Badipool GmbH kontaktiert, um eine so genannte Neubausanierung durchzukalkulieren. Nach einer Bestandsaufnahme war klar, dass dieses Becken nur noch mit einer Folienauskleidung zu reaIisieren war. Auch
die gänzlich fehlende Infrastruktur einer Entfeuchtungs- und Klimaanlage musste nachtraglich geplant und eingebaut werden.

Der absolute Hingucker ist ein offener Kamin, der geschickt in denRaumteiler integriert ist

Das Betonbecken selber steht auf Stelzen und ist seitlich und unterhaIb des Beckenbodens frei zugängIich. Dieser Umstand hat es erleichtert, dass die fehlenden Einbauteile wie Skimmer, Düsen, Bodenablauf’, Unterwasserscheinwerfer sowie Gegenstromanlage nachträglich relativ einfach eingebaut werden konnten ,,Wir haben die gesamte Baukoordination
bis zur Fertigstellung Übernommen. Das Resultat ist ein tolles Schwimmbecken in einem großzügigen Wohnhaus”, berichtet Werner Zöhrer stolz. Die Schwimmhalle ist dank der vielen Fensterflächen hell durchflutet, die Aussichtslage hebt das Ambiente. Hinter einer Mosaikverkleidung ist eine Dusche untergebracht. Bei dieser Verkleidung wurde darauf geachtet, dass Glas Mosaik mit dem türkisfarbenen Wasser harmoniert. Der Bodenbelag sowie die
Beckenumrandung sind aus Steinzeug und kommen von der Aufmachung her sehr nahe an einen Naturstein heran. Der absoIute Hingucker aber ist der offene Kamin, der geschickt in den Raumteiler integriert wurde. Auf der einen Seite befindet sich das riesige Wohnzimmer mit der ebenfalls herrlichen Aussicht, auf der anderen bietet sich der direkte Blick zum Pool. Die wanddekorationen im Poolbereich bestehend aus Kieferholzlatten und bedruckter Folie, wurden von der Gattin des bauherrn entworfen und geben dem Raum ein besondere Note. der Pool samt Treppenanlage ist jetzt mit einer weißen, gewebeverstärkten Folie ausgekleidet. Die Ausleuchtung erfolgt über zwei je 300 Watt starke Scheinwerfer, das Wasser wird über zwei Oberflächenabsauger zur Filteranlage zugeführt. Die Einströmung erfolgt über vier Düsen, welche in der Treppenanlage verbaut sind. In der Längswand des Schwimmbeckens bringt eine leistungsstarke Gegenstromanlage Bewegung ins ruhige Wasser. Die Schwimmbadtechnik ist direkt unter dem Becken installiert und besteht aus Unipool- Sandfilter mit einem Fassungsvermögen von 350kg und einer Umwälzleistung von 24 m³/h. Für hygienische Wasserqualität sorgt eine Mess- und Regelanlage auf pH- und Chlorbasis. Ein über die Gasheizung gespeister Wärmetauscher sorgt für angenehme Wassertemperaturen. Erwähnenswert ist noch die elektronische Wasserniveauregelung, welchen im Skimmer untergebracht ist. Werner Zöhrer meint dazu abschließend: “Obwohl diese baustelle für uns eine der Anspruchsvollsten war, die wir je hatten, sind wir um so mehr stolz auf das Ergebnis. Wenn wir an die erstmalige Begegnung mit der baustelle zurückdenken, den gesamten Bauverlauf Revue Passieren lassen, erstaunt es, welches Vorzeigeobjekt dann doch noch daraus geworden ist. Nach dem Motto Gute Dinge braucht Weile hat die Fertigstellung seine Zeit gedauert, aber schlussendlich war der Kunde rundum zufrieden und wir auch.

Badipool GmbH Schwimmbadtechnik
Espenstrasse 137 | DLZ1 | WEST
9443 Widnau (Schweiz)Tel.: 076 5 850 950

info@badipool.ch
www.badipool.ch

Rufen Sie uns an 071 558 50 50 oder Email info@badipool.ch

Wir konzentrieren uns ausschliesslich auf den Poolbau, für uns ist Qualität kein Zufall.

Menü